STARTSEITE

 

Copyright ® 2008 ITBK.eu

 

ITBK

Projektmanagement im IT-Betrieb

Prince 2 / ITIL 2011 / VIP Services

DIE WEBSEITE BEFINDET SICH DERZEIT IN DER BEARBEITUNG DURCH UNSERE INFORMATIKER

IT - Beratung Kim

E-Mail: info@itbk.eu

 

Seit mehreren Jahren sind unsere Mitarbeiter in vielen Richtungen der IT-Branche tätig.

Unser Service wird von Konzernen sowie auch von Privatkunden in Anspruch genommen.

Schauen Sie sich um ☺ vielleicht ist auch für Sie etwas dabei. Weltweit im Einsatz bringen wir Licht

in manches dunkle Räumchen. Ständig auf der Suche nach neuen Ideen und Möglichkeiten strebt unser Unternemen nach neuem Wissen. So werden aller zwei Monate Schulungen und Seminare für die Weiterbildung der Mitarbeiter veranstaltet, bei denen auch neue Geister immer herzlich wilkommen sind.

Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren, unser Vertrieb ist 24 h ganzjährig für Sie da.

 

Dresden Heidelberg

P = W/t

Der IT - Berater

 

für die Informations- und Datenverarbeitung sowie für die dafür benötigte Hard- und Software (Informationstechnisches System).

 

Kenntnisse der Informatik, insbesondere der Softwaretechnik sowie Kenntnisse der Betriebs-wirtschaft sind für eine Tätigkeit als IT-Berater sehr wichtig. Auf dieser grundlegenden Qualifikation aufbauend, sind die meisten IT-Berater fachlich spezialisiert und widmen sich in der Ausübung ihrer Tätigkeit schwerpunktmäßig einem oder einigen,

wenigen. Themenfeldern,wie.z.B.der.Anforderungs-analyse (Requirements Engineering) für Betriebliche Informationssysteme, der Sicherheitsanalyse von IT-Systemen oder dem Asset Management. Weiterhin sind die meisten IT-Berater auf eine spezifische Branche, wie z.B. die Automobilindustrie oder Banken und Versicherungen, spezialisiert.

 

 

Gebiete

 

Beratung in der Konzeptionsphase und bei der Projektorganisation

 

Vier Teilgebiete werden heute teils unterschieden: Business-IT beinhaltet die IT von Handel, Börse, Versicherungen, Banken und Steuerwesen. Industrielle-IT befasst sich mit der Vernetzung der Maschinen in Herstellungs- und Produktions-prozessen innerhalb eines Werkes, zunehmend aber auch über die Werk- und Firmengrenzen hinweg (Supply Chain). Neuerdings wird die industrielle IT direkt an die Geschäftsprozesse angebunden. So entstehen etwa Schnittstellen zwischen den Bussystemen, die die Maschinen steuern, und den Ressourcen-Planungs-Systemen (ERP-Software). Kommunikations-IT befasst sich mit dem Einsatz der Telekommunikation.

Unterhaltungs-IT befasst sich mit Spielgeräten und Multimedia-Anwendungen.

Wir sind überall wo man 10101 versteht und zulässt.

 

 

Die Universität Hamburg bietet seit dem Winter-semester 2010/2011 mit dem Masterstudiengang

IT-Management und -Consulting erstmals in Deutschland einen spezifischen universitären Ausbildungsweg für IT-Berater an.

 

Seit dem Sommersemester 2007 wird an der Fachhochschule Ludwigshafen der Masters-tudiengang Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Information Management & Consulting (InfoMaC) angeboten.